Bei der Mitgliederversammlung der GRÜNEN JUGEND Würzburg am 14. Dezember 2017 wurden Sprecher Sebastian Hansen und die Beisitzerinnen Magdalena Bachinger und Leonie Gugler aus dem Vorstand der GJ Würzburg verabschiedet. Wir bedanken uns für die vielen Monate voller Einsatz, Unterstützung und toller Zusammenarbeit und wünschen allen für ihre neuen Aufgaben alles Gute.

Erneut gewählt wurden Milena Merkel als Sprecherin, Nils Walter als Schatzmeister und Amanda Jacobick als Beisitzerin. Als neuen Sprecher gewinnt die GRÜNE JUGEND Würzburg Lukas Weidinger und als neue Beisitzer*innen Paulina Vogel und Florian Leiner.

Leonie Gugler bleibt dem Verband als neu gewählte Delegierte für den Ring politischer Jugend erhalten.

Für die kommende Landtagswahl 2018 hat die GRÜNE JUGEND Bayern jetzt mit Lukas Weidinger auch einen GJ-Vertreter in das Wahlkampfteam von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Würzburg-Stadt wählen können.

Lukas Weidinger, Sprecher der GRÜNEN JUGEND Würzburg, dazu:

„Wir blicken zurück auf ein ereignisreiches Jahr mit zwei Wahlkämpfen und erfolgreichen Ergebnissen für Würzburg beim Bürgerentscheid Grüner Platz am Theater und der Bundestagswahl. Die Präsenz auf der Straße animierte viele neue Menschen zu tatkräftiger Mitarbeit. So sind wir gut aufgestellt für ein hoffentlich ebenso erfolgreiches Wahljahr 2018. Bei der GRÜNEN JUGEND zeichnen wir ein positives Bild der Zukunft und vor allem auch den Weg dorthin.  Ich möchte mit der Unterstützung unserer Mitglieder unsere Ideen für die Zukunft vertreten und noch mehr junge Menschen dazu einladen, ihre Ideen für unsere Welt auch politisch zu vertreten.“

Paulina Vogel, Beisitzerin der GRÜNEN JUGEND Würzburg, zu ihrer Wahl:

„Grüne Politik ist so wichtig wie nie und ich bin fest davon überzeugt, dass wir als GJ viel verändern können. Ich freue mich sehr auf die Arbeit im Vorstand und bedanke mich bei den Mitgliedern der Grünen Jugend für ihr Vetrauen.“

Florian Leiner, Beisitzer der GRÜNEN JUGEND Würzburg, führt fort:

„Es herrscht viel Diskussionspotential in der Gesellschaft. Wichtig ist, dass linke, ökologische Standpunkte weiterhin stark vertreten sind.  Als Besitzer will ich viele grüne Aktionen begleiten und freue mich auf den Landtagswahlkampf.“