Wir sind Teil des Aktionsbündnisses „Grüner Platz am Theater“, das die Umwandlung des bisherigen Parkplatzes am Kardinal-Faulhaber-Platz gegenüber des Stadttheaters in einen Park ohne Bebauung und ohne Tiefgarage fordert. Nachdem der Stadtrat sich für eine Bebauung entschieden hatte, wurden insgesamt 6525 Unterschriften für ein entsprechendes Bürger*innenbegehren gesammelt. Am 2. Juli 2017 kommt es nun zum Bürger*innenentscheid: der Stadtrat hat zudem ein Ratsbegehren initiiert, das zwar in Teilen Forderungen des Bündnisses aufgreift, aber dennoch eine Bebauung und eine Tiefgarage vorsieht. Gerade letztere wird zu noch mehr Verkehr führen und zudem das Wachstum von Großbäumen auf dem Tiefgaragendeckel extrem schwierig bis unmöglich machen. Ein echter grüner Platz am Theater bringt dagegen viele Vorteile: er ist der perfekte Abschluss der neuen Fußgängerzone in der Eichhornstraße, trägt zur Luftreinhaltung in Würzburg bei und schafft eine innerstädtische Oase, die für alle Bürger*innen wertvoll ist.

 

Deswegen am 2. Juli für den Bürger*innenentscheid 2 stimmen! Und ganz wichtig: die Stichfrage zählt! 

Weitere Informationen:

Unsere Pressemitteilung vom Juni 2016

Flyer 1

Flyer 2

Flyer 3