An dieser Stelle stellt sich unser Vorstand vor. Der Vorstand wird am Ende jeden Jahres für die Dauer von einem Jahr neu gewählt, besteht zurzeit aus zwei Sprecher*innen, einem Schatzmeister und drei Beisitzer*innen. Nach unserer Satzung muss der Vorstand zu mindestens 50% aus FIT*-Personen bestehen. Wenn ihr Fragen an den Vorstand habt, könnt ihr ihm eine Email an die Adresse vorstand-gj-wue@lists.gj-bayern.de schreiben.


Sprecherin: Milena Merkel





Hi, ich heiße Milena, bin 23 und seit Dezember 2016 Sprecherin der GJ Würzburg. Im halben Jahr davor war ich bereits als Beisitzerin im Vorstand aktiv und interessiere mich allgemein schon lange für grüne Themen wie Umweltschutz und Gleichstellung. Mir ist dabei insbesondere wichtig immer wieder neue Möglichkeiten zu finden, wie jeder einzelne durch teilweise auch nur kleine Veränderungen seines Verhaltens helfen kann, unsere Welt ein bisschen besser zu machen. Das kann vom Spielen mit Flüchtlingskindern, über die Reduzierung des Fleischkonsums zur Nutzung von Jute- statt Plastikbeuteln gehen, und zeigt, dass jeder gefragt ist und Einfluss hat! Jetzt zu mir persönlich: Ursprünglich komme ich aus Hannover, wohne aber seit 2012 in Würzburg und studiere mittlerweile im Master Nanostrukturtechnik. Neben der GJ singe ich noch im Chor und bin am liebsten draußen, im Main schwimmen oder Grillen.




Sprecher: Lukas Weidinger




Lukas


Mehr über Lukas folgt.




Schatzmeister: Nils Walter




Nils


Die Menge auf etwas aufmerksam zu machen heißt: dem gesunden Menschenverstand auf die Spur zu helfen, sagte einst Gotthold Ephraim Lessing, der Verfasser von „Nathan der Weise“ und so habe ich mich entschieden zu der Grünen Jugend zu gehen, ich bin Nils, 17 Jahre alt und gehe in Würzburg zur Schule. Ich hoffe, dass ich in meiner Amtszeit vielleicht nur ein kleines bisschen für mehr Toleranz, Frieden, Umwelt- und Naturschutz erreichen kann. Ich freue mich, darauf mit euch für eine bessere Welt einzutreten und diese mitzugestalten. In meiner Freizeit lese ich gerne, gehe tanzen, wandern, höre Musik und vieles mehr.



Beisitzerin: Amanda Jacobick




Amanda


Hey, ich bin Amanda, 25 Jahre und seit April neu in Würzburg. Umso mehr freue ich mich über das Vertrauen und die Möglichkeit so früh und frisch im Vorstand der GJ tätig werden zu können. Derzeit stecke ich in den letzten Zügen meines Zweitstudiums in Politik. Davor habe ich in Dresden gewohnt, studiert und gelebt. Aus reiner Begeisterung für die grüne Politik, entwickelte sich besonders dort ein starker Veränderungs- und Handlungsdrang, der mich bis heute antreibt. Als gebürtige Lausitzerin, deren Heimat lange vom Braunkohleabbau und Rechtspopulismus überschattet wurde, empfinde ich dabei eine übergeordnete, persönliche Verantwortung. Mein politisches Interesse brennt daher insbesondere für ökologische Themen und das Ziel einer gleichberechtigten, toleranten und freien Gesellschaft. Neben der GJ verbringe ich gern Zeit mit anderen oder „künstlere“ etwas herum – je nach Stimmung geht es dann ans Fotografieren, Schauspielern, Malen oder Klavier spielen



Beisitzerin: Paulina Vogel




Paulina


Hey, ich bin Paulina, bin 19 Jahre alt und seit Oktober neu in Würzburg. Grüne Politik beschäftigt mich schon sehr lange und grade deswegen freue ich mich umso mehr, trotz meiner relativ kurzen Zeit in Würzburg jetzt schon als Beisitzerin im Vorstand aktiv werden zu können. Aber warum grade grüne Politik? Diese Erde ist die einzige, die wir haben und sie zu erhalten und das Leben auf ihr zu verbessern sollte das Ziel von Politik und Gesellschaft sein. Wir müssen jetzt umdenken, nicht nur im Blick auf diese Generation, sondern auch auf die folgenden. Ich interessiere mich deswegen besonders für Nachhaltigkeit, Feminismus und Geflüchtetenpolitik. Noch ein paar Infos zu mir: ich komme aus Freiburg und studiere im ersten Semester Jura. In meiner Freizeit bin ich sehr gerne draußen, höre Musik oder treffe mich mit Freunden.



Beisitzer: Florian Leiner




Florian


Mehr über Florian folgt.


 

Unsere ehemaligen Vorstände könnt ihr hier ansehen.