An dieser Stelle stellt sich unser Vorstand vor. Der Vorstand wird am Ende jeden Jahres für die Dauer von einem Jahr neu gewählt, besteht zurzeit aus zwei Sprecher*innen, einer*m Schatzmeister*in, einer Politischen Geschäftsführung und zwei Beisitzer*innen. Nach unserer Satzung muss der Vorstand zu mindestens 50% aus FIT*-Personen bestehen. Wenn ihr Fragen an den Vorstand habt, könnt ihr ihm eine Email an die Adresse vorstand-gj-wue@lists.gj-bayern.de schreiben.


Sprecherin: Josefine Feiler





Hey ihr Lieben,
Ich bin Jossi, 17 und frisch gebackene Abiturientin. Seit Sommer 2018 bin ich bei der GJ gleich mit 100% in den Landtagswahlkampf eingestiegen. Über Ende Gelände und keinHaMehr führte mein politischer Werdegang in letzter Zeit vor Allem zur Organisation von Fridays for Future Demos und Aktionen.
Ich habe mich schnell für viele grün-politische Themen und ökologische, feministische und gesellschaftliche Utopien begeistern können.
Heute ist vegan noch eine Ausnahme, heute werden mehr Schadstoffe in die Luft gepustet als je zuvor, heute ertrinken Menschen im Mittelmeer. Das muss sich ändern und wir als GJ müssen uns dafür einsetzen. Der Landtagswahlkampf steht an und ich freue mich, ihn mit euch anzupacken. Eure Jossi



Sprecher: Matthias Thaler





Hallo ihr Lieben,
Ich bin der Matze bin 20 Jahre alt und studiere seit Oktober 2018 in Würzburg Kommunikations Design. Wir leben in einer Zeit in der wir unsere Gesellschaft mitgestalten müssen um eine lebenswerte Zukunft zu schaffen. Während Rechte Populist*innen Angst und Hass verbreiten sitzen Politiker*innen nichts tuend in ihren Aufsichtsräten. Unsere Demokratie wird mit Füßen getreten. Aber wir wehren uns! Klimaschutz, Gleichberechtigung, Toleranz und soziale Gerechtigkeit. Das sind die Themen welche ich für besonders wichtig halte und woran ich mit euch in Würzburg und darüber hinaus arbeiten möchte. Deshalb freue ich mich Sprecher im Vorstand der GRÜNEN JUGEND zu sein. Ich möchte unsere Forderungen und Ideen repräsentieren und weiterbringen. Außerdem bin ich noch bei Fridays for Future und im Vorstand von DejaWü (Queere Jugendgruppe) sehr aktiv.

 


 


Politische Geschäftsführung: Patrick Schmitt





Heyho,

ich bin Patrick, seit 20 Jahren vorhanden und studiere derzeit Biologie/Chemie (Lehramt). Seit kurzem bin ich der neue PolGf. Der Grund warum ich mich hier engagiere? Nun, die letzten Jahre/Monate legen Populisten, Rechtsextremisten und Verfassungsfeinde immer wieder die Axt an die Grundpfeiler unserer Demokratie. Fakten werden geleugnet, der gesellschaftliche Diskurs ist zunehmend durch Hass geprägt und vergiftet und autoritäre Regierungsstile gewinnen weiter an Zuspruch. Das ist nicht die Welt, die wir an die kommenden Generationen übergeben wollen. Deshalb sagen wir: Nein!

Ich will ein tolerantes, starkes Europa. Eine von respektvollem Umgang und Wertschätzung geprägte Gesellschaft in der es um das Gemeinwohl und nicht das Wohl einzelner weniger geht. In der das Stichwort Generationengerechtigkeit endlich mal mit progressiven Reformen gefüllt wird. Und eine Welt, in der Umweltschutz endlich als Selbstschutz definiert wird. Dafür und für noch vieles mehr will und werde ich zusammen mit euch einstehen!


 


Schatzmeisterin: Fatim Dao





Hey ihr Lieben,

Mein Name ist Fatim DAO, ich bin 21 Jahre alt und komme aus der Elfenbeinküste.

Ich habe mich bei den Grünen Jugend engagiert weil für mich ist die Umweltschutz ein wichtiges Thema. Wir haben nur eine Erde, wir müssen ihn nicht nur für uns sondern für die neue Generation auch schützen.

„Tötet nicht die Bäume, macht nicht das Wasser unserer Flüsse trübe.

Reißt nicht das Eingeweide unserer Erde auf.“

Keokuk, Häuptling der Sauk

Die Umweltschutz ist nicht das einzige Thema, das mir wichtig ist, es gibt Feminismus, Rassismus und alle anderen Formen der Diskriminierung.

Da sind die Gründe meiner Engagement und vielleicht fragst du dich“ warum die Grüne Jugend?“

Die Grüne Jugend sind für mich die besten, nicht nur als Politiker*innen sondern auch als Menschen. Die sind freundlich und haben immer Spaß bei der Sache. Ich habe sehr viel mit denen gelernt obwohl ich nicht so lange dabei bin. Ich habe auch die Hoffnung dass ich noch mehr lernen werde.

„Unser Planet ist unser Zuhause, unser einziges Zuhause. Wo sollen wir denn hingehen, wenn wir ihn zerstören.“

Dalai Lama, Interview mit Franz Alt, 2004

 

Vielen Dank fürs lesen.


 


Beisitzerin: Louisa Baumgart





Hey du!

Ich bin Louisa, 21 Jahre alt und studiere Medizin im 5. Semester. Obwohl ich schon seit längerem mit links-grün-versifften Einstellungen geliebäugelt habe, bin ich erst im Sommer 2018 zur GJ Würzburg gekommen. Und hab gemerkt: hey, das ist ganz schön cool hier!

Meine wichtigsten Themen sind Feminismus und Tierrechte, und davon untrennbar ist für mich Widerstand gegen jede andere Form der Diskriminierung. Viele von uns erleben im Alltag Ungleichbehandlungen, und das macht wütend. Diese Wut ist nicht unnütz – denn wir können sie produktiv umsetzen und uns dafür einsetzen, alle zusammen in einer gerechteren Welt zu leben.

Die GRÜNE JUGEND ist für mich ideal, um dieses Engagement zu leben und gleichzeitig für einen nachhaltigen Umgang mit unserer Umwelt einzutreten. Ich freu mich sehr, dabei zu sein!


 


Beisitzer: Samuel Kuhn





Hi meine Lieben,

Ich bin Samuel und seit August 2018 hier bei der GJ. An der MV am 27.05.2019 wurde ich zum Beisitzer im Vorstand gewählt.

Seit 17 Jahren wohne ich in Würzburg.
Ich komme aus einer Grün wählenden Familie und hatte so schon immer Interesse an Grünen Themen.
Aktuell arbeite ich in einem Fahrradladen als gelernter Kaufmann im Einzelhandel.

Genug über mich, jetzt zu den politischen Themen:
In einer Zeit, in der wir unseren Planeten mit dem aktuellen Kurs komplett krachend gegen die Wand fahren. In einer Zeit, in der Menschen, weil sie am falschen Ort geboren wurden, im Mittelmeer ertrinken. In einer Zeit, in der rechte Kräfte aus allen Löchern gekrochen kommen – da gilt es ganz klar für eine Grüne, weltoffene, feministische und gerechte Welt zu kämpfen!
Dieser Kampf beginnt auf kommunaler Ebene und dafür müssen wir uns gemeinsam als Grüne Jugend einsetzen!

Wir müssen in Würzburg dringendst unseren ÖPNV und die Rad Infrastruktur verbessern. Außerdem muss unsere Stadt ein sicherer Hafen für geflüchtete Menschen werden.

Es gibt noch so vieles anzupacken, aber wir können zusammen so viel erreichen!


Unsere ehemaligen Vorstände könnt ihr hier ansehen.