Wir als GRÜNE JUGEND Würzburg schließen uns den Forderungen der Initiative GuS an.

„Das geplante Hochschulinnovationsgesetz der Bayerischen Staatsregierung gefährdet in erheblichem Maße die freie Ausübung der Geistes- und Sozialwissenschaften und den Fortbestand insbesondere kleinerer geistes- und sozialwissenschaftlicher Fächer.“ Durch die
 angestrebte Verwertbarkeit für die Wirtschaft von Lehre und Forschung entsteht ein Konkurrenzdruck zwischen Fächern und Hochschulen. Besonders kleine Fächer laufen Gefahr, dass ihnen Fördergelder massiv gekürzt werden. Die Qualität der Lehre im gesamten leidet durch Vorschläge wie reinen Forschungsprofessuren potentiell stark unter der Umsetzung dieses Eckpapiers.

Des weiteren ist eine weitere Machtverschiebung von gewählten Gremien zu Präsidien vorgesehen, die jedem demokratischen Grundgedanken widerspricht.

Deshalb rufen wir auf, die Petition der GuS zu unterstützen und an Demos und Aktionen gegen das #FCKHSCHG teilzunehmen.

https://www.openpetition.de/petition/online/fuer-den-erhalt-und-die-staerkung-der-geistes-und-sozialwissenschaften-in-bayern