Pressemitteilungen

Hier können unsere Pressemitteilungen angesehen werden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an vorstand@gj-wuerzburg.de!
10. Dezember 2021

Polizei verhätschelt „Querdenken“-Demo in Würzburg – keinerlei Konsequenzen zu erwarten

Am Mittwoch Abend sind rund 150 Menschen dem Aufruf gefolgt, auf einer von der GRÜNEN JUGEND Würzburg angemeldeten Kundgebung auf dem Unteren Markt für das Impfen und gegen antisemitische Verschwörungsideologien zu demonstrieren. Zeitgleich war zunächst eine Kundgebung von „Bürger-Stehen-Auf Würzburg“ auf den Mainwiesen gegen die aktuellen Corona-Maßnahmen angemeldet, die allerdings wieder abgesagt wurde. Stattdessen wurde […]

Weiterlesen →
3. Dezember 2021

Nach Ende der Tarifverhandlungen: Jugendbündnis steht auf Seite der Gewerkschaften – ein günstiges ÖPNV-Ticket braucht es auch in der Stadt!

Am Montag haben Gewerkschaften und Vertreter der Bundesländer nach mehreren Warnstreiks eine Einigung für den öffentlichen Dienst erzielt. Für mehr als eine Millionen Beschäftigte gibt es eine Entgelterhöhung, eine Corona-Sonderzahlung und Zulagenerhöhung für Beschäftigte im Gesundheitswesen. Auch Azubis haben sich durch mehrere Streiktage, bei denen auch in Würzburg mehrere hundert junge Menschen auf die Straße […]

Weiterlesen →
3. Dezember 2021

Grüne Jugend kritisiert Repression und Einschüchterung eines Würzburger Journalisten

In den letzten Monaten häufen sich in Würzburg Vorwürfe gegen Polizei und Staatsanwaltschaft, unverhältnismäßig gegen politische Aktivist:innen vorzugehen. Jüngst berichtete ein freiberuflicher Journalist aus Würzburg öffentlich, dass seine Privatwohnung von der Polizei durchsucht wurde und dabei Foto- und Filmaufnahmen beschlagnahmt wurden. Laut Durchsuchungsbefehl werden Menschen mehrere Vergehen vorgeworfen, u.a. gemeinschaftlicher Landfriedensbruch. Die Vorwürfe beziehen sich auf […]

Weiterlesen →
14. Oktober 2021

Keine Straßennamen für NS-Unterstützer! Hermann-Zilcher-Straße umbenennen

In den letzten Jahren erfolgte eine Untersuchung der Würzburg Straßennamen hinsichtlich der Verwicklung ihrer Namensgeber:innen in das nationalsozialistische Regime. Die Ergebnisse dieser Analyse wurden vergangenen Dienstag im Rahmen einer öffentlichen Anhörung im CCW diskutiert. Die Mainpost berichtete von einer Debatte v.a. zu dem Musiker und Komponist Hermann Zilcher, der laut des Kommissionsberichts enge Kontakte mit […]

Weiterlesen →
22. Juni 2021

Gegen klimaschädliche Straßenbauprojekte – Greinberg-Ausbau verhindern

Am Donnerstag wird im Stadtrat darüber abgestimmt, ob für ca. 21 Millionen € der Greinbergknoten unter anderem mit einer neuen Auf- und Abfahrrampe ausgebaut werden soll. Zuvor hatte der Planungs-, Umwelt- und Mobilitätsausschuss (PUMA) dieses Projekt, das für einen flüssigeren Autoverkehr sorgen soll, mehrheitlich gegen die Stimmen der Grünen und Linken beschlossen. Samuel Kuhn, Sprecher […]

Weiterlesen →
7. Juni 2021

Jugendorganisationen gegen ein nächtliches Alkoholverbot am Main

Auf die Ankündigung von Stadt und Polizei, über ein nächtliches Alkoholverbot in Teilbereichen des Mainkais für die nächsten Wochen beraten zu wollen, reagieren Grüne Jugend Würzburg, Jusos Würzburg und Linksjugend Würzburg mit Kritik. Hannah Oschmann, Sprecherin der GRÜNEN JUGEND Würzburg, äußert sich dazu folgendermaßen: „Selbstverständlich ist es unverantwortlich, seinen Müll in der Natur zurückzulassen. Allerdings verschiebt […]

Weiterlesen →

News



27. April 2022

Umfrage der Polizei zum „1. Würzburger Sicherheitstag“: Obdachlose mit Müll auf eine Stufe gestellt

Am 29.04. veranstalten die Stadt Würzburg, das Landratsamt Würzburg und das Polizeipräsidium Unterfranken den „1. Würzburger Sicherheitstag“. Dort soll es um das Thema „Sicherheit im öffentlichen Raum“ gehen. Im Rahmen dieses Events werden Bürger*innen von Stadt und Landkreis Würzburg dazu eingeladen, an einer Umfrage der Polizei zu selbigem Thema teilzunehmen. Hier wird gleich zu Beginn gefragt, […]

Weiterlesen →
1. April 2022

GRÜNE JUGEND startet Bürger*innenbegehren für Freibier bei Kiliani und Frühjahrsvolksfest!

Fast jedes Jahr steigen die Bierpreise auf den Würzburger Volksfesten. Aus Sicht der GRÜNEN JUGEND Würzburg ist das nicht mehr hinnehmbar. „Jedes Jahr noch mehr fürs Bier zahlen müssen, das ist doch ätzend!“ findet Julian Fritzler, politische Geschäftsführung der Grünen Jugend Würzburg und ergänzt: „Gerade viele Menschen aus dem Landkreis sind auf ihr Freibier angewiesen. Wenn wir die Landkreisbewohner*innen in […]

Weiterlesen →
Mehr →