Hannah Oschmann

Hannah Oschmann, Sprecherin

  • Geboren: Mai 2004
  • Wohnort: Würzburg
  • Wie bist du zur GJ gekommen:
    Ich habe im Jahr 2019 ein Schüler*innenpraktikum beim Grünen Büro gemacht und habe bei der Gelegenheit auch bei Treffen der GJ vorbeigeschaut. Die Möglichkeit, zusammen mit coolen progressiven Leuten, politische Aktionen zu starten, haben dafür gesorgt, dass ich dort hängengeblieben bin:)
  • Wieso engagierst du dich in der GJ:
    Weil es ein „Weiter so“ nicht geben darf. Faschismus und braune Strukturen töten und müssen daher von der Zivilgesellschaft bekämpft werden! Ich denke, dass jede Einzelperson dazu beitragen kann, gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit die Stirn zu bieten und bin der Überzeugung, dass dies mit Mitstreiter*innen noch besser funktioniert. Zusätzlich gefährdet die Klimakrise unsere Lebensgrundlagen und die Maßnahmen der von politisch Verantwortlichen dagegen reichen nicht ansatzweise aus. Wir jungen Menschen müssen unsere Zukunft selbst in die Hand nehmen! Für einen Systemwandel und eine solidarische und diskriminierungsfreie Gesellschaft!
  • Politische Vita:
    Seit 07/2019 Aktiv bei GRÜNER JUGEND Würzburg
    Seit 09/2020 Beisitzerin der GRÜNEN JUGEND Würzburg
  • Schwerpunktthemen:
    Antifaschismus, Klima- und Umweltpolitik
  • Hobbies:
    Sport, Klavier, lesen

News



27. April 2022

Umfrage der Polizei zum „1. Würzburger Sicherheitstag“: Obdachlose mit Müll auf eine Stufe gestellt

Am 29.04. veranstalten die Stadt Würzburg, das Landratsamt Würzburg und das Polizeipräsidium Unterfranken den „1. Würzburger Sicherheitstag“. Dort soll es um das Thema „Sicherheit im öffentlichen Raum“ gehen. Im Rahmen dieses Events werden Bürger*innen von Stadt und Landkreis Würzburg dazu eingeladen, an einer Umfrage der Polizei zu selbigem Thema teilzunehmen. Hier wird gleich zu Beginn gefragt, […]

Weiterlesen →
1. April 2022

GRÜNE JUGEND startet Bürger*innenbegehren für Freibier bei Kiliani und Frühjahrsvolksfest!

Fast jedes Jahr steigen die Bierpreise auf den Würzburger Volksfesten. Aus Sicht der GRÜNEN JUGEND Würzburg ist das nicht mehr hinnehmbar. „Jedes Jahr noch mehr fürs Bier zahlen müssen, das ist doch ätzend!“ findet Julian Fritzler, politische Geschäftsführung der Grünen Jugend Würzburg und ergänzt: „Gerade viele Menschen aus dem Landkreis sind auf ihr Freibier angewiesen. Wenn wir die Landkreisbewohner*innen in […]

Weiterlesen →
Mehr →