Julian Fritzler

Julian Fritzler, Politische Geschäftsführung

  • Geboren: März 2004
  • Wohnort: Gerbrunn
  • Wie bist du zur GJ gekommen:
    Ein Freund, der schon länger aktiv in der GJ ist, hat mich dazu gebracht mir die GJ einmal anzuschauen und ich bin geblieben – ich habe mich in die GJ verliebt.
  • Wieso engagierst du dich in der GJ:
    Es ist 2021 und trotzdem verdienen Frauen im Schnitt 19% weniger als Männer, Menschen mit Geschlechtsidentitäten oder sexuellen Orientierungen, die nicht der Norm entsprechen, werden stigmatisiert und angefeindet und die rechte Szene wird immer größer und aktiver. Die Initiative für positive Veränderung beginnt auf der Straße und in Verbänden wie der GJ und ich möchte dabei sein.
  • Politische Vita:
    Seit 07/2021 aktiv in der GRÜNEN JUGEND
    Seit 10/2021 Politische Geschäftsführung der GRÜNEN JUGEND Würzburg
  • Schwerpunktthemen:
    Gesundheitspolitik, Antifaschismus, Queer*Feminismus
  • Hobbies:
    Lesen, Fahrradfahren, Kartenspiele

News



30. Dezember 2021

Querdenken bekommt abermals Schützenhilfe von der Polizei GRÜNE JUGEND fordert Konsequenzen

Gestern versammelten sich ca. 700 „Querdenker:innen“, darunter viele aus anderen Städten, auf dem Unteren Markt. Es wurden erneut antisemitische Narrative einer Weltverschwörung verbreitet und die Menge immer wieder angestachelt. Neben Verschwörungsgläubigen waren auch Kader der neonazistischen Kleinstpartei „Der III. Weg“ anwesend. Am Oberen Markt folgten ca. 100 Menschen dem Aufruf der GRÜNEN JUGEND Würzburg zu einer Gegenkundgebung, […]

Weiterlesen →
23. Dezember 2021

Grüne Jugend übt Kritik am Verhalten der Polizei gegenüber „Querdenken“ – kein Megafon für Verschwörungsideologien!

Am Mittwoch, den 22.12., sind 80 Personen dem Aufruf der GRÜNEN JUGEND Würzburg gefolgt, für das Impfen und gegen Verschwörungsideologien zu demonstrieren. Zur gleichen Zeit fand zunächst ein Rosenkranzgebet und anschließend eine im Voraus beworbene, aber unangemeldete Versammlung von Querdenker:innen statt. Das Verhalten der Polizei war abermals unterirdisch: vor Ort galten für die Querdenken-Versammlung offenbar erneut weder Mindestabstand noch Maskenpflicht, während der Gegenprotest diese Auflagen einhalten […]

Weiterlesen →
Mehr →