Kandidatin der GJ für den Stadtrat

Listenplatz 25 der Grünen Würzburg




Name: Kassandra Hackenberg
Geboren: 2001
Beruf: Studentin der Geschichtswissenschaften und der Political and Social Studies
Wohnort: Würzburg
Politisches Engagment: Seit Dezember 2017 in der Grünen Jugend Würzburg aktiv, seit März 2019
Sprecherin der Grünen Jugend Unterfranken


Politische Schwerpunkte:

Humanismus: Internationale Politik und Diplomatie, Globale Gerechtigkeit, Klima- und Naturschutz,
Europäische Einigung, Förderung und Freiheit der Wissenschaften, Automatisierung und KI,
Gesellschaftliche Vielfalt, Feminismus, Internationaler Schutz von queeren und geflüchteten
Menschen.
In der heutigen Welt ist Mobilität eine Grundbedingung für den Zugang zu öffentlichem Leben. Die
Einkommenssituation einer Person darf dabei keinerlei Hindernis darstellen. Würzburg könnte genau
deswegen eine Vorreiterin in der kommunalen Entwicklung werden; kostenlosen, garantierten,
zugänglichen Nahverkehr für alle Menschen anbieten und damit unnötige und gefährliche Straßen in
den öffentlichen städtischen Raum zurück führen. Würzburg könnte der erste größere urbane Raum
Deutschlands werden, der bis auf die notwendigen Ausnahmen den privaten
Personenkraftwagenverkehr aus der Stadt holt. Die entscheidende Frage ist nicht die, ob dieser
Umbruch geschehen wird, sondern wann er geschehen wird, und ich möchte sie so beantworten
können: Ab sofort.