Selbstverständnis

Die GRÜNE JUGEND Würzburg macht sich vor Ort und überregional für eine nachhaltig ökologisch-soziale, queer *feministische,  friedensorientierte, basisdemokratische und weltoffene Politik stark.

Wir treten als grüne Jugendorganisation antidemokratischen, autoritären, rassisstischen, xenophoben, faschistischen und chauvinistischem Gedankengut – egal von welcher Seite oder von welcher Person es ausgeht – entschieden entgegen.

Interessierte und Neugierige sind gern gesehen, denn wir heißen alle willkommen, die unsere Ziele teilen. Ihr könnt euch auch bei uns engagieren, ohne Mitglied der GRÜNEN JUGEND oder von Bündnis 90/Die Grünen zu sein.

Wenn ihr Lust habt, in der GRÜNEN JUGEND Würzburg mitzumachen, schaut einfach bei uns im Büro vorbei; unsere Termine findet ihr auf der Webseite und auf Facebook.

News



27. April 2022

Umfrage der Polizei zum „1. Würzburger Sicherheitstag“: Obdachlose mit Müll auf eine Stufe gestellt

Am 29.04. veranstalten die Stadt Würzburg, das Landratsamt Würzburg und das Polizeipräsidium Unterfranken den „1. Würzburger Sicherheitstag“. Dort soll es um das Thema „Sicherheit im öffentlichen Raum“ gehen. Im Rahmen dieses Events werden Bürger*innen von Stadt und Landkreis Würzburg dazu eingeladen, an einer Umfrage der Polizei zu selbigem Thema teilzunehmen. Hier wird gleich zu Beginn gefragt, […]

Weiterlesen →
1. April 2022

GRÜNE JUGEND startet Bürger*innenbegehren für Freibier bei Kiliani und Frühjahrsvolksfest!

Fast jedes Jahr steigen die Bierpreise auf den Würzburger Volksfesten. Aus Sicht der GRÜNEN JUGEND Würzburg ist das nicht mehr hinnehmbar. „Jedes Jahr noch mehr fürs Bier zahlen müssen, das ist doch ätzend!“ findet Julian Fritzler, politische Geschäftsführung der Grünen Jugend Würzburg und ergänzt: „Gerade viele Menschen aus dem Landkreis sind auf ihr Freibier angewiesen. Wenn wir die Landkreisbewohner*innen in […]

Weiterlesen →
Mehr →