Pressemitteilungen

Hier können unsere Pressemitteilungen angesehen werden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an vorstand@gj-wuerzburg.de!
18. Juni 2023

Kein Platz für rechte Hetze! Kundgebung gegen AfD und Björn Höcke

Am 25. Juni wird Björn Höcke am Unteren Marktplatz in Würzburg auftreten. Die GRÜNE JUGEND Würzburg hat deswegen eine Kundgebung am Unteren Marktplatz angemeldet, um in Hör- und Sichtweite gegen diese Veranstaltung zu demonstrieren. Dazu die Sprecherin der GRÜNEN JUGEND Würzburg, Lilli Grosch: „Björn Höcke und die Thüringer AfD sind nachgewiesen rechtsextrem und demokratiefeindlich und haben […]

Weiterlesen →
11. Juni 2023

Keine „Festung Europa“!

Die EU-Innenminister*innen haben sich kollektiv gegen die Einhaltung der Menschenrechte in der Asylpolitik entschieden. Ein gemeinsames europäisches Asylsystem (GEAS) wird seit langer Zeit innerhalb der EU angestrebt. Doch durch den neuen Beschluss wurde das Asylrecht soweit verschärft, dass es zu weiteren Massenlagern, Haft und Außenrechtsverfahren kommt. Von deutscher Seite aus wurde das von Nancy Feaser verhandelt und unter […]

Weiterlesen →
30. Mai 2023

CSD ohne CSU! Für eine Pride ohne Queerfeindlichkeit

Auch dieses Jahr wird sich die CSU im Juni – dem Pride Month – wieder LGBTQ*-freundlich präsentieren und landesweit und auch hier in Würzburg mit ihrer angeblichen Weltoffenheit werben. Gleichzeitig schüren Söder, Scheuer und Co. trans*- und queerfeindliche Narrative, treffen sich mit rechten US-amerikanischen Politikern, die die Rechte/Sicherheit der LGTBQ*-Community gefährden, und hetzen in München gegen Dragqueens. Auch […]

Weiterlesen →
27. April 2022

Umfrage der Polizei zum „1. Würzburger Sicherheitstag“: Obdachlose mit Müll auf eine Stufe gestellt

Am 29.04. veranstalten die Stadt Würzburg, das Landratsamt Würzburg und das Polizeipräsidium Unterfranken den „1. Würzburger Sicherheitstag“. Dort soll es um das Thema „Sicherheit im öffentlichen Raum“ gehen. Im Rahmen dieses Events werden Bürger*innen von Stadt und Landkreis Würzburg dazu eingeladen, an einer Umfrage der Polizei zu selbigem Thema teilzunehmen. Hier wird gleich zu Beginn gefragt, […]

Weiterlesen →
1. April 2022

GRÜNE JUGEND startet Bürger*innenbegehren für Freibier bei Kiliani und Frühjahrsvolksfest!

Fast jedes Jahr steigen die Bierpreise auf den Würzburger Volksfesten. Aus Sicht der GRÜNEN JUGEND Würzburg ist das nicht mehr hinnehmbar. „Jedes Jahr noch mehr fürs Bier zahlen müssen, das ist doch ätzend!“ findet Julian Fritzler, politische Geschäftsführung der Grünen Jugend Würzburg und ergänzt: „Gerade viele Menschen aus dem Landkreis sind auf ihr Freibier angewiesen. Wenn wir die Landkreisbewohner*innen in […]

Weiterlesen →
24. Januar 2022

Man sieht die Klimakatastrophe vor lauter Parkplätzen nicht mehr – Ausbau der Radwege und des ÖPNV jetzt!

Zur Debatte um die Bewirtschaftung der Talavera, die derzeit vor allem auch von Menschen aus dem westlichen Landkreis genutzt wird, erklärt Florian Weidmann, Sprecher der Grünen Jugend Würzburg:„Auch wenn es im Zuge der Talavera-Debatte so aussieht, als ob es so wäre: Das Auto ist nicht das einzige Fortbewegungsmittel. Trotz der autozentrierten Politik der letzten Jahrzehnte gibt […]

Weiterlesen →

News



18. Juni 2023

Kein Platz für rechte Hetze! Kundgebung gegen AfD und Björn Höcke

Am 25. Juni wird Björn Höcke am Unteren Marktplatz in Würzburg auftreten. Die GRÜNE JUGEND Würzburg hat deswegen eine Kundgebung am Unteren Marktplatz angemeldet, um in Hör- und Sichtweite gegen diese Veranstaltung zu demonstrieren. Dazu die Sprecherin der GRÜNEN JUGEND Würzburg, Lilli Grosch: „Björn Höcke und die Thüringer AfD sind nachgewiesen rechtsextrem und demokratiefeindlich und haben […]

Weiterlesen →
11. Juni 2023

Keine „Festung Europa“!

Die EU-Innenminister*innen haben sich kollektiv gegen die Einhaltung der Menschenrechte in der Asylpolitik entschieden. Ein gemeinsames europäisches Asylsystem (GEAS) wird seit langer Zeit innerhalb der EU angestrebt. Doch durch den neuen Beschluss wurde das Asylrecht soweit verschärft, dass es zu weiteren Massenlagern, Haft und Außenrechtsverfahren kommt. Von deutscher Seite aus wurde das von Nancy Feaser verhandelt und unter […]

Weiterlesen →
30. Mai 2023

CSD ohne CSU! Für eine Pride ohne Queerfeindlichkeit

Auch dieses Jahr wird sich die CSU im Juni – dem Pride Month – wieder LGBTQ*-freundlich präsentieren und landesweit und auch hier in Würzburg mit ihrer angeblichen Weltoffenheit werben. Gleichzeitig schüren Söder, Scheuer und Co. trans*- und queerfeindliche Narrative, treffen sich mit rechten US-amerikanischen Politikern, die die Rechte/Sicherheit der LGTBQ*-Community gefährden, und hetzen in München gegen Dragqueens. Auch […]

Weiterlesen →
Mehr →